Mitgliederversammlung 2019

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder,

 

hiermit lade ich recht herzlich zur Mitgliederversammlung ein.


Anträge an die Mitgliederversammlung können schriftlich bei dem 1. Vorsitzenden bis zum 15.06.2019 eingereicht werden, gerne auch per eMail an vorstand@bc1911.de

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Klaus-B. Wagner

Vorsitzender des BC 1911 e. V.

 

PS: Die Einladungen wurden am 31.05.2019 per eMail versandt.

Download
Einladung MV2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.1 KB

Deutsches Gold gewonnen

Schön wenn man es sich aussuchen kann .....

Am 22. und 23. Juni 2019 fanden die Deutsche Meisterschaften Freie Partie der Damen beim GT Buer in Gelsenkirchen statt. Als Titelverteidigerin ist auch Susanne Stengel-Ponsing vom BC Großrosseln dabei.

Mit insgesamt 5 Siegen gewann Susanne auch das Finale und bleibt bei den Deutschen Damen Seriensieger.

Herzlichen Glückwunsch zum 27. Titel der deutschen Meisterin.


Pressebericht

veröffentlicht im Gemeindeblatt der Gemeinde Großrosseln am 25.06.2019

Deutsches Gold für den Billard-Club 1911 Großrosseln
Am 22. und 23. Juni 2019 waren wieder einige Billardspieler(innen) unterwegs. Nach Brandenburg zur Europameisterschaft war die Adresse im Navigationssystem diesmal GT Buer in Herten bei Gelsenkirchen. Hier fanden zu 3. Mal die Deutschen Meisterschaften der Damen in der Disziplin Freie Partie statt. Als Titelverteidigerin war Susanne Stengel-Ponsing vom BC Großrosseln am Start. Nach der Akkreditierung folgte gleich die 1. Partie für Susanne gegen Jenny Aßmann vom BCG Witten. Hier konnte Susanne gleich beweisen wer die Frau im Ring ist. Nach der Wahl um den Anstoß beendete Sie die Partie auch gleich in der 1. Aufnahme mit einer tollen Serie von 100. Ergebnis 100:1 für SSP. Im Spiel 2 gewann Sie gegen Ursula Ott vom BC Hilden in nur 4 Aufnahmen mit einer Schlußserie von 85. Im letzten Gruppenspiel bei sehr warmen Temperaturen lies die Konzentration kurzfristig nach. Nach 16 Aufnahmen beendete Sie aber auch diese Partie mit 100:34 mit einer Serie von 30 und zog somit ungeschlagen ins Halbfinale ein. Am Sonntag um 10:00 Uhr begann dann die OK-Runde (Halbfinale). Hier spielte SSP gegen Christine Schuh vom Bergisch Gladbacher BC. Nach 2 Fehlaufnahmen beendete SSP die Partie mit einer sensationellen SchlussSerie von 150. In der 2. Halbfinal-Partie lieferten sich Vanessa Hemesath vom GT Buer und Jenny Aßmann vom BCC Witten einen schweren Kampf, den Jenny Aßmann mit 116 zu 100 gewann. Um 13:00 Uhr war dann Anstoß zum großen Finale um die begehrte Goldmedaille. Jenny Aßmann, die in der Vorrunde schon gegen SSP verlor, wollte die Revanche. Sie hatte schon eine schwere Partie im Halbfinale über 2 Stunden in den Knochen, spielte trotz allem eine sehr gute Partie. Bis zur 7. Aufnahme lag Jenny Aßmann noch vorn. Dann gelang SSP eine schöne Serie von 71 mit der Sie die Führung übernahm und nicht mehr abgab. In der 11. Aufnahme kam dann, nach einer sehr spannenden Partie, für Susanne der erlösende Matchball zum Sieg. Die Freude war groß, auch für alle mitgereisten Fans aus Großrosseln, zum Gewinn der insgesamt 27. Goldmedaille bei den Damen auf deutscher Ebene. Liebe Susanne: Herzlichen Glückwunsch. Sie spielte den besten Turnierdurchschnitt von 17,14, den besten Einzeldurchschnitt von 100 GD, die höchste Serie von 150 Punkten und gewann alle Partien und ist somit auch verdiente Deutsche Meisterin. Insgesamt war es eine sehr gute und harmonische Meisterschaft. Unser Dank gilt auch dem Ausrichter Grüner Tisch Buer in Herten, der eine sehr gute Ausrichtung und Organisation hatte.
Saison-Abschluss Mit dem letzten Wochenende ging für den Billard-Club 1911 e. V. eine erfolgreiche Saison zu Ende. Bei den Landeseinzelmeisterschaften im Saarland konnten wir 6 Medaillen (2x Gold, 2x Silber und 2x Bronze) gewinnen. Davon 2 Qualifikationen für die Deutsche Meisterschaften. Eine Bronze-Medaille bei den Europameisterschaften in der Disziplin Freie Partie Damen. Eine Goldmedaille bei der Deutschen Meisterschaft Freie Partie Damen. Im Mannschaftssport haben wir in der Disziplin Freie Partie die Landesmannschaftsmeisterschaft mit der 2. Mannschaft gewonnen, die in der kommenden Saison nun auch, gemeinsam mit der 1. Mannschaft, in der höchsten Amateurliga spielt. Die 2. Mannschaft Dreiband holte sich den Titel als Landesmeister in der Landesliga und steigt nun die die Verbandsliga auf. Die 1. Mannschaft Zweikampf erreichte in der höchsten Amateurliga Platz 2, die 3. Mannschaft Freie Partie Platz 8 in der Verbandsliga. Die 1. Mannschaft Dreiband erreichte in der höchsten Amateurliga Platz 4. Die 2 Mannschaften Dreiband auf dem Turnierbillard erreicht in der höchsten Klasse Platz 3 und 9.
Unsere Biathlon-Mannschaft steht in der Oberliga auf Platz 5.
Dies war die beste und erfolgreichste Saison des BC Großrosseln. Die zu toppen wird schwer, wir arbeiten aber dran.
Wir gehen jetzt nicht in die Sommerpause. Nun steht die Kaderbildung für die kommende Saison auf dem Plan.  Nächste Woche werden wir Termine veröffentlichen zu Schnuppertrainings für Interessierte. Haben auch Sie Interesse in einem erfolgreichen Verein Billard zu spielen, ob Anfänger, Fortgeschritten oder Profi, sie sind gerne eingeladen. Melden Sie sich auf unserer Web-Site www.bc1911.de oder bei dem Vorsitzenden Klaus Wagner unter 06898 / 439894 oder besuchen Sie uns einfach in unserer Spielstätte im Haus der Vereine Großrosseln (alte Schule am Klosterplatz 4). 
Was haben wir zu bieten:

  • Bestes Material (2 Matchbillards, 2 Turnierbillards Karambol) Alle Billards werden jährlich mit neuem Tuch und neuen Bällen ausgestattet. Rundum digitales Equimpent und Top-Ausstattung.
  • Training mit den besten Spielern (erfahrene Bundesligaspieler, Europameister, Deutsche Meister, Bundesmeister) die Euch das Billardspielen näher bringen.
  • Alle Billards sind mit Kameras ausgestattet, somit können wir Trainings und Spiele aufzeichnen und dementsprechend auch analysieren.
  • Vom Breitensport bis hin zum Spitzensport – bei uns fühlen sich Anfänger und Profis wohl. Wir freuen uns auch über alle, die nicht unbedingt im Liga-Betrieb spielen wollen, sondern nur Billard als „Hobby“ betreiben wollen. 
  • Auch die Kameradschaft kommt nicht zu kurz. Selbstverständlich können wir auch Feiern. Rund um ein erfolgreicher, lebendiger und reger Verein für Jedermann/frau.

Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 28.06.2019 findet um 19:00 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt. Hier bitten wir um zahlreiches Erscheinen, es stehen wichtige Entscheidungen an. 

Vereinsmeisterschaften 2019

Am 5. und 6. Juli finden die Vereinsmeisterschaften in den Disziplinen Freie Parte, Cadre 38/2, Einband und Dreiband statt. Die Spielpläne dazu werden am kommenden Freitag veröffentlicht. Gespielt wird freitags ab 17:00 Uhr und samstags ab 10:00 Uhr.
 
Weitere Infos findet ihr stets aktuell unter www.bc1911.de


Großrosseln 2 hat es geschafft ....

Landesmeister in der Landesliga!

v. l. n. r. Kai Hammer, Franz Wein, Mario Schmitt, Jörg Mülder (es fehlt Alex Klein)

Am Freitag, den 10.05.2019 fand der letzte Spieltag der Landesliga Dreiband statt. Seit vielen Spieltagen war es an der Tabellenspitze ein Kopf an Kopfrennen zwischen BC Großrosseln 2 und dem BC Pirmasens 2 um den Aufstieg in die Verbandsliga Dreiband.

Für Großrosseln war klar, sie müssen beim BSV Dillingen gewinnen, da Pirmasens nur 2 Satzpunkte weniger hatte, aber einen besseren Mannschaftsdurchschnitt. Um die Aufstieg zu schaffen muss Großrosseln zumindest das gleiche Ergebnis spielen wie die Pfälzer in Spiesen-Elversberg. Pirmasens brauchte also ein besseres Ergebnis zum Aufstieg.

In Dillingen konnte Mario Schmitt für Großrosseln klar gewinnen, am Tisch gegenüber patzte aber Kai Hammer gegen den stark aufspielenden Willibald Schmitt. Parallel dazu ging der 1. Durchgang in Spiesen auch unentschieden aus. Mit 2 Punkten Unterschied gewann J. Lehmann gegen den Pirmasenser. An tisch 3 gewann Pirmasens. Also unentschieden bis dato. Im 2. Durchgang spielte Jörg Mülder eine klasse Partie und holte die 2 Punkte für Großrosseln. Am Tisch 1 dagegen kam Franz Wein nicht ins Spiel. Alles knapp vorbei, schwere Positionen die nicht klappten. Trotzdem holte er die Rückstände immer wieder auf. In der letzten Aufnahme führte er dann mit 18:17 Punkten. W. Naumann machte den Nachstoß, konnte die darauffolgende schwere Position aber nicht mehr lösen. Also 5:3 für Großrosseln. In Spiesen liefen zeitgleich die erste zwei Spieler aus Pirmasens auf. An Tisch 2 gewann P. Ertl seine Partie. Spitzenspieler Athey kam aber auch nicht ins Spiel und so stand es am Ende des Match´s 16:16. Athey muß nur noch den Nachstoß machen um die kommende Saison in der Verbandsliga zu spielen. Er ließ ihn aus und somit endete die Partie mit 5:3 für Pirmasens und Großrosseln feierte die Meisterschaft schon mal vor. Für die Großrosseler Spieler kam der erlösende Anruf gegen 22:45 Uhr durch den Mannschaftsführer D. Flick von Spiesen (nachdem der Vorsitzende des BC Großrosseln ihm schon 3x auf den AB gesprochen hatte). Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg an den BC Großrosseln.


Save the Date - Update

Hier schon einmal einige wichtige Termine in 2019 zum Vormerken!

28.06.2019   18:00 Uhr   Mitgliederversammlung des BCG mit Neuwahlen

05.07.2019   17:00 Uhr   Vereinsmeisterschaften des BCG

06.07.2019   10:00 Uhr   Vereinsmeisterschaften des BCG

10.08.2019   15:00 Uhr   Sommerfest des BCG im Naturfreundehaus in Ludweiler

13.10.2019   10:00 Uhr   Kirmes-Dreiband-Schießen mit anschl. Mittagessen

22.12.2019   11:00 Uhr   Weihnachtsfeier des BCG

Des Weiteren planen wir in 2019 eine "Billard-Werbe-Tag" um unseren Sport vorzustellen und um weitere Mitglieder zu werben. Der Termin wird noch bekannt gegeben.


Unsere neue Heimat

Ab sofort findet Ihr uns im "Haus der Vereine" Großrosseln, Klosterplatz 4.

Ihr fährt die Ludweilerstraße (bis Höhe Sparkasse) und biegt dann in die Kirchstraße ab.
Direkt hinter der Kirche rechts abbiegen und dann gleich wieder links.

Parken könnt ihr ab 17:00 Uhr, in der Woche, auf dem Parkplatz zwischen Rathaus und Billardstadion. Wer früher da ist, fährt bitte um die Schule herum. Hier sind genügend Parkplätze.

Unser Schlüsselverantwortlicher öffnet täglich um 15:00 Uhr die Tore zum Stadion, Sonntags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Zu Turnieren samstags und sonntags ist jeweils eine Stunde vor Anstoß geöffnet.